Besuch im Tonstudio Körting
www.3fragezeichen.de zu Besuch im Tonstudio in Hamburg
- Unser Tourbericht

Wir hatten heute die einmalige Gelegenheit, im Rahmen eines Pressetermins das Tonstudio Körting in Hamburg zu besuchen und dort das Team kennen zu lernen und mehr über die Entstehung eines Drei Fragezeichen Hörspiels zu erfahren.

Unser Tourbericht:

09.30 Uhr Abfahrt BerlinVoller Aufregung und nach einer kurzen Nacht machen wir uns bestens ausgerüstet und gut gelaunt auf den Weg nach Hamburg.

Die Zeit im Auto nutzen wir aus, um die Interviewfragen noch einmal in Ruhe durchzugehen.

Unterhaltung bietet uns die Folge "Geisterinsel". 
11.00 Uhr Kurzer Zwischenstopp, die Spannung steigt...
12.00 Uhr

Nach 275km haben wir es geschafft... Ankunft in Hamburg.
Letzte Stärkung in einem bekannten Fast Food Restaurant in der Nähe.
Die Anspannung vor dem großen Ereignis hat ihren Höhepunkt erreicht.

13.30 Uhr

Ankunft in HamburgNochmal der letzte Check der Unterlagen (Stifte dabei, Diktiergerät bereit, genug Ersatzbatterien vorhanden...).


Und dann machen wir uns bestens gelaunt auf den Weg in das Studio Körting.

14.00 Uhr Das Haus von Frau Körting und ihrem Mann, in dem sich auch das Tonstudio befindet, ist absolut beindruckend.
Wir werden sehr nett empfangen durch Nina Kühl und das ganze EUROPA Team. Anschließend geht es ins Aufnahmestudio im Obergeschoss des Hauses.
Außer uns sind zahlreiche Vertreter der Presse überwiegend aus dem norddeutschen Raum anwesend.
14.10 Uhr

André MinningerErstes Treffen mit dem Skript-Schreiber, Regie-Assistent und drei Fragezeichen Autor André Minninger.

Nach einer netten Begrüßung stellt er uns kurz seinen "Arbeitsbereich" vor und beantwortet geduldig schon die ersten Fragen.


Nebenbei bleibt Zeit für ein bißchen Drei-Fragezeichen-Fachsimpelei und die ein oder andere nette Anekdote.

14.30 Uhr Beginn des offizieller Fototermins mit Produzentin Heikedine Körting, André Minninger und den drei Fragezeichen.
14.45 Uhr Andreas, Bob, Justus und PeterOliver und Jens (Bob, Justus und Peter) betreten das Aufnahmestudio und geben uns einen kurzen Einblick über den Aufnahmeablauf einer drei Fragezeichen Folge. 

Die drei haben sichtlich viel Spaß beim Lesen der Neuauflage der Folge "Super-Papagei".
15.00 Uhr Heikedine Körting und André MinningerHeikedine Körting und André Minninger gewähren uns einen Blick hinter die Kulissen.

Hier wird uns der Ablauf einer Hörspielproduktion genau erklärt. Angefangen vom Skript, der Aufnahme der Sprecher bis hin zur Einspielung der Effekte und der Musik.
15.30 Uhr In einer kurzen Pause werden wir mit kleinen Snacks und Getränken verwöhnt.
16.05 Uhr Jetzt sind wir an der Reihe.
Wir haben nun die Möglichkeit, allen Beteiligten ein paar Fragen, die uns unter den Nägeln brennen, zu stellen.
16.10 Uhr

André Minninger im GesprächAndré Minninger stellt sich als Erstes unseren Fragen und ist so nett und signiert noch zwei seiner Bücher für uns.

Hier könnt ihr das Interview mit André nachlesen.

16.20 Uhr

Jetzt geht es Schlag auf Schlag...
Die drei Fragezeichen im GesprächNach einem Interviewmarathon stellen sich Oliver, Andreas und Jens sehr geduldig auch noch unseren Fragen.
Leider ist dieses Interview aufgrund des Zeitdrucks ein wenig kurz (u. a. musste Andreas terminlich zurück nach Berlin). Aber vielleicht ergibt sich ja in Zukunft nochmal die Möglichkeit für ein etwas ausführlicheres Gespräch.

Was es dennoch Interessantes zu erfahren gab, könnt ihr im vollständigen Interview nachlesen.

16.40 Uhr

Heikedine KörtingJetzt ist es soweit... Die große Dame des Hörspiels Heikedine Körting nimmt sich ein paar Minuten Zeit für unsere Fragen.

Plötzlich war vom Streß der Interviews nichts mehr zu spüren und Frau Körting vermittelte uns durch ihre nette und offene Art den Eindruck, wir könnten stundenlang Fragen stellen.

Geduldig erzählte sie uns von den Anfängen des EUROPA Hörspiel Labels, über die Sprecher, wie sich die drei Fragezeichen in den letzten 25 Jahren verändert haben (besonders Oliver hat ja interessante Veränderungen hinter sich gebracht ;-)) und vieles mehr. Es war wie eine kleine Zeitreise, sich mit ihr zu unterhalten und die Zeit verging wie im Flug. Darüber hinaus hat sie uns einige interessante Details, was uns in Zukunft spannendes erwartet, verraten.

Eine kleine Auswahl der interessantesten Antworten, z. B. warum "Der Super-Papagei" Hörspiel Folge Nummer 1 ist und viele andere Antworten auf unsere Fragen könnt ihr im vollständigen Interview nachlesen.

Abschließend signierte sie uns noch unsere "Heikedine Körting Lieblingsfolge" Der seltsame Wecker - in der sie übrigens den Schrei des Weckers selbst übernahm.

Unbestritten war dieses Interview das absolute Highlight. Für uns ist damit ein lang gehegter Traum in Erfüllung gegangen, wofür wir uns ganz herzlich bedanken möchten.

17.30 Uhr Von Frau Körting mit Kassetten ausgerüstet machen wir uns auf die Heimfahrt nach Berlin.
21.30 Uhr Endlich ist auch der Letzte von uns völlig erschossen aber überglücklich zu Hause angekommen.

Sämtliche Bilder von diesem außergewöhlichen Tag findet ihr hier .

An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns ganz herzlich bei Nina Kühl und dem ganzen EUROPA Team zu bedanken, die uns so kurzfristig diesen außergewöhlichen Tag mit all seinen Höhepunkten ermöglicht haben.

Gleichzeitig möchten wir uns ebenso herzlich bei Heikedine Körting, André Minninger, Oliver Rohrbeck, Andreas Fröhlich und Jens Wawrczeck für ihre Mühe und Geduld bedanken.

06.06.2004, Euer 3Fragezeichen-Team

(zurck)

Dieser Newsartikel beruht, soweit er nicht unsere Seite direkt betrifft, auf offiziellen Quellen.
Für diesen News-Artikel in seiner Gesamtheit gilt: © www.3fragezeichen.de
Reproduktion - auch auszugsweise - nur mit ausdrcklicher Genehmigung.

Die drei ??? sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart.